Hochkultur der leichten Art

Oper, Operette und Chanson und weihnachtliche Stimmung bei Glühwein und Häppchen in der geheizten Kulturgarage

Hier gibts Tickets:

Der Verkauf erfolgt auf unserer Webseite
über den schweizer Ticketanbieter Eventfrog.

Opernwinter in der "Kulturgarage"

Ein weihnachtliches Konzert mit leichter Klassik in ungewöhnlichem Ambiente.

Freunde des Opernsommers müssen nicht bis zum nächsten Sommer warten, denn jetzt kommt jetzt die Winteredition: Opernwinter – das Weihnachtskonzert in der Kulturgarage:

Dieses Mal kann man unsere bewährte Mischung aus Oper, Operette und Chanson gepaart mit weihnachtlicher Stimmung bei Glühwein, Bier und Häppchen IN der Kulturgarage genießen: In unserem Programm wechseln sich berühmte Opernarien ab mit süßer Operette und festlichen, vierstimmig gesungenen weihnachtlichen Stücken .

Neben “ernsthafter” Musik – was auch immer das heißen mag – schätzt unser Publikum vor allem die Kombination aus künstlerisch hohem Anspruch gepaart mit unverschämter Leichtigkeit und einer Prise Humor, mit der unserere Konzerte gewürzt sind. 

Als besonderen Leckerbissen in dieser Hinsicht wird dieses Mal der Tenor und singende Bauchredner Reto Hofstetter zu Gast sein: 

,mnlklkjj
Reto Hofstetter steht seit mehr als 25 Jahren auf der Bühne mit Oper, Operette, Musical, Jazz, Pop, Comedy.

Benedetto Rubini hat im klassischen Opernfach alles erreicht.

Sein Name wird in einem Atemzug mit Pavarotti, Domingo und Carreras genannt – behauptet zumindest die Puppe mit der auffallend “große Klappe”. Reto Hofstetters Alter Ego ist sein schärfster Konkurrent und doch würde er ohne Reto nicht existieren. “Bauchreden heißt Selbstgespräche führen, ohne dass man in eine Klinik gebracht wird” meint der Künstler dazu. Lassen Sie sich vom Unerwarteten verzaubern und überraschen. Ein bisschen wie im Leben: Man weiss nicht was kommt. Aber man hofft, dass es besser wird.”

Gastgeber und Initiatoren: Die  OpernSänger Barbara Felicitas Marín und Timm de  Jong

Der Unternehmer Kurt Unholz verwandelt seinen Carosserie für ein Wochenende wieder in die “Kulturgarage”: die Autos machen ein Wochenende lang Platz für klassische Musik.

Die Organisatoren und Ideengeber sind die Opernsänger Barbara Felicitas Marín und Timm de Jong, die in der Flühgasse wohnen. Timm de Jong ist am Opernhaus Zürich fest engagiert, Barbara Felicitas Marín ist freischaffende Sopranistin, eine gefragte Königin der Nacht und war als Gast ebenfalls bereits am Opernhaus Zürich tätig.

Mitwirkende Künstler:
Barbara Felicitas Marín – Sopran

Timm de Jong – Bass

und ihre Gäste:
Luca Maria Caelers – Mezzosopran
Reto Hofstetter – Tenor und und singender Bauchredner
und
Sander C. Lekkerkerk – Klavier

,mnlklkjj

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

am Samstag 11.12.2021  um 19:00 Uhr

und am Sonntag 12.12.2021 um 16:00 Uhr

in der Flühgasse 29-31

8008 Zürich

Wir spielen in der geheizten (!) Garage …

Hier gibts Tickets:

Der Verkauf erfolgt auf unserer Webseite
über den schweizer Ticketanbieter Eventfrog.