Stimmbildung

Grundlagentraining für klangvolle Chorstimmen

Gute Stimmbildung, wäre auch was für deinen Chor?

Auf Wunsch komme ich gern zu Euch um Stimmbildung zu geben. Entweder regelmäßig oder im Rahmen eines Chorwochendes.

Was ich tue:

1. Analyse
Ich höre mir unterschiedliche Stücke des Chores an. (z.B. ein klassisches und eins aus dem Bereich Jazz/ Pop), um mir vom Klang ein Bild zu machen. Anschließend bespreche ich mit dem Chorleiter kurz die Felder, wo ich stimmbildnerisch ansetzen würde.

2. Grundlagen Training
Im Grundlagentraining machen wir Übungen, die den Chorklang verbessern und homogenisieren.
Ich passe die Übungen an den Bedarf an, der in der Analyse festgelegt wurde.

Dabei erkläre ich immer wieder ganz kurz einige stimmphysiologischen Grundlagen (90 % Praxis 10% Theorie)

Inhalte  (Beispiele) 

  • klangvolle Stimme 
  • wie soll ich atmen
  • wie komme ich am besten  in die Höhe und in die Tiefe
  • Weicher Stimmeinsatz und Kopfstimmtraining
  • Kräftigung der Bruststimme 
  • Übergang zwischen beiden nehmen
  • Training der besonders hohen und besonders tiefen Lage
  • Training der Stimme für lange gebundene Phrasen
  • deutliche Artikulation
  • Piano und Forte 

Alle meine Übungen bringe ich auch in schriftlicher Form mit, so dass sie nicht verpuffen, sondern bei Bedarf  ins  wöchentliche Einsingen einfließen können.

3. Stimmbildung an der Literatur
Wir arbeiten gemeinsam an mehreren Stücken – gerne wieder an verschiednen Genres wie Klassik und Jazz/ Pop.

In dieser Phase vermittle ich, wie das, was in Übungen erlernt wurde, auf ein Stück übertragen werden kann.

  • Mein 5 Schritte Konzept, wie ich Stücke mit einem Chor stimmbildnerisch erarbeite
  • Wie geht man optimal mit Text um und den Schwierigkeiten, die daraus entstehen
  • Wie kann man unterschiedliche Stile klangmäßig erkennbar machen

Interesse? Dann schreib mir einfach an barbara@silberklang.de